Das Festival ist bereits zu Ende

 In Shanghai

Nach den spannenden ersten vier Tagen in Shanghai, stand für die Häppereschweller am Montagabend eine weitere einstündige Performance in der Innenstadt von Shanghai auf dem Plan. Die Performance entpuppte sich dann aber als eine Parade, wie jene am Sonntag. Im strömenden Regen lieferte die Guggemusig ihr Bestes und konnte wieder einmal grossen Applaus entgegennehmen. Nur zwei Mitglieder konnten nicht an der Performance teilnehmen. Marcel Felder, Präsi Gumu, und Peter Häller, Präsi FG, nahmen am Welcome Bankett im noblen Hotel Jiuangoa teil. Im Namen der Häppereschweller konnten sie das grosse Banner von der Parade sowie eine hölzerne Urkunde entgegennehmen.

Am letzten Tag des Festivals durften wir eine letzte offizielle Performance am berühmten Oriental Pearl TV Tower spielen. Im Anschluss genoss die ganze Gruppe den herrlichen Ausblick auf der 259m hohen Aussichtsplattform des Towers. Ein wahnsinniger Ausblick auf die ganze Stadt.

Als kleines Dankeschön für unseren fantastischen Tourguide James, spielten wir ein kleines Ständli direkt vor dem Hotel. Wir wurden frenetisch gefeiert und da so viele Leute uns zu hörten, gab es prompt ein riesen Verkehrschaos auf der Kreuzung. Mit dieser Performance wurde das Festival von unserer Seite geschlossen. Zwei Mitglieder reisten noch am Abend zurück in Schweiz.

Für die insgesamt 47-köpfige Gruppe hiess am frühen Mittwochmorgen Abfahrt nach Wuzhen, einer grossen Wasserstadt südlich von Shanghai. Am späten Nachmittag reisten wir mit dem Car nach Suzhou, nördlich von Shanghai. In den kommenden Tagen stehen noch einige spannende Ausflüge auf dem Programm, ehe es am Samstag zurück in die Schweiz geht.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Kontaktiere uns

Hast du Fragen? Untenstehendes Formular ausfüllen und abschicken. Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen